Mittwoch, 15. Februar 2017

AMORE - che altro?!

AMORE!

Ist das nicht ein schöner Name für eine Kollektion?

Aber ich finde nicht nur den Namen schön,

sondern vor allem die Designs dazu!

Frau Hamburger Liebe hat wohl einiges 

an Herzblut und Sommerfeeling hinein investiert! 







Bestimmt ist Susanne beim Zeichnen der Kollektion

 an lauen Abenden 

in Italien am Meer gesessen, hat die warme Brise genossen 

und dabei zufrieden an einem Gläschen Rotwein genippt.

So stelle ich mir das zumindest vor:)!










 Ich konnte mich wirklich schwer entscheiden,

welche der Stoffe ich für meine Tochter und mich 

vernähen wollte.  Die Kollektion ist 

supergross und alle Designs gibts in 

Jersey und Baumwolle!  



Fotocredit: Hamburger Liebe


Schliesslich habe ich für das erste Designbeispiel

die Popeline Allegria und den Jersey Sole Mio in Grün ausgesucht.

Sind die kleinen Brillen nicht supersüss?






Für das Shooting habe ich bei 3 Grad gefroren,

deshalb müsst ihr heute extra viele Fotos ertragen, 

dass es sich auch ausgezahlt hat für mich;)!













Aus den beiden Stoffen sollte eine Shirt - Rock - Kombi

entstehen, sollte ja eigentlich kein Problem sein,

aber auf der Suche nach einem Schnitt für den Rock

bekam ich leichte Panikattacken,  weil ich einfach nichts 

fand, was meinen Vorstellungen entsprach. 

Wenn man schon Designbeispiel nähen darf, 

will man doch auch was Ordentliches zeigen

und nicht kläglich versagen! 







So machte ich es mir an einem Sonntag Vormittag am 

Boden gemütlich und begann den Stoff so lange zu falten,

bis es richtig passte.

Das Muster gibt ja die Faltenbreite vor!

Die Stoffbreite ist allerdings mit 1,50m zu schmal für 

meinen kompletten Umfang,

so habe ich ein Stück einsetzen müssen, ca 50 cm 

werden es schon gewesen sein.  Wenn man es 

total exakt im Musterverlauf einnäht,

fällt es wirklich überhaupt nicht auf!







Für den Rockbund habe ich genau meine Taille vermessen,

wobei der Bund ziemlich eng sitzen sollte.

Den Bund habe ich dann im Bruch mit einer leichten Wölbung nach unten 

zugeschnitten. Lieber zuerst etwas länger zuschneiden, denn gekürzt 

kann ganz leicht werden!

Den inneren Bund habe ich mit Vlieseline H250 

bebügelt, mit dem äusseren Bund an der Oberkante zusammengenäht,

die Unterkanten nach innen gebügelt und dann möglichst im Musterverlauf

an das Rockteil geheftet.

Das war eine kleine Spielerei, bis alles passte!

Im Rücken wird der Bund mit einem Reissverschluss geschlossen,

den Reissverschluss habe ich einfach zwischen Aussen-, und Innenbund genäht,

das sieht schön sauber aus!





Das Shirt ist aus der Ottobre 5/2016,

es war mein erstes Ottobre Woman Schnittmuster und ich war

sehr positiv von der Passform überrascht!






Schaut unbedingt bei Susanne im Blog vorbei,

sie stellt Euch dort die gesamte Amore - Kollektion vor,

außerdem könnt ihr dort das LOOKBOOK durchblättern!





Meine Lieben, ich hoffe,

ich konnte Euch ein wenig Lust auf den Sommer und die 

neue Hamburger Liebe Kollektion machen?

Ich kanns jedenfalls kaum erwarten,

mein Outfit auszuführen!

Bis bald, Eure Daxi


Linked: RUMS

Stoffe: Hamburger Liebe Kollektion AMORE für Hilco, 
Auslieferung Anfang April 2017

+++dieser Post enthält Werbung+++




Kommentare:

  1. Sieht klasse aus und steht dir super!
    Liebste Grüße ,
    Christin

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Daxi, Du hast Dir ein wunderschönes Outfit gezaubert..Respekt für die 3 Grad, das sieht man Dir nicht an. Das passt super zu Dir, Dein Rockbausatz ist Dir gelungen ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht wieder richtig mega aus. Du bist so eine schöne Frau :) Respekt für deine Tüftelarbeit das Muster betreffend.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde deine Outfits immer total klasse. Das steht dir auch wieder ausgezeichnet!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock ist wunderschön!! Echte Fleißarbeit zahlt sich beim Nähen halt aus. Gefällt mir total gut! :-)

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Oh wow - ich bin total verliebt in dein Outfit - in die Farben, die Stoffe, das Styling - die SCHUHE! :-)...

    Den Schnitt für das Shirt muss ich mir mal raussuchen das sieht nach einem super Basicteil aus.

    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  7. Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich wiederhole!:
    Dieses OUTFIT ist so was wie Dein Meisterstück!
    Es ist so stimmig und einfach wunderschön! Wirklich genial!

    Ganz liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  8. Die Mühe hat sich gelohnt. Passgenaues Outfit und die Schuhe, die Schuhe in pastellgrün. Hach - die sind so schön. Was sind das für welche? Hilfe, habe mich verliebt.

    AntwortenLöschen
  9. soooooooo bezaubernd!
    Deine arbeit und das frieren haben sich echt gelohnt!!!!
    Liebe Grüße
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  10. Du bist mutig bei 3 Grad im Sommeroutfit draußen zu stehen! Aber dein Mut hat sich gelohnt, tolle Bilder! Tolles Outfit und die Stoffe sind ein Traum!
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  11. Wow. wow. wow.
    Bilder "ertragen" ist totaler Quatsch, das ist wie im Katalog blättern....
    Hammer, liebe Daxi <3

    Alles Liebe!
    Manu

    AntwortenLöschen
  12. Ganz ganz tolle Kombi hast du dir da genäht! Und anscheinend viel Arbeit mit dem Rock gemacht, der sieht ja total perfekt aus!
    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Ein traumhaftes Outfit! So einen Rock muss ich mir unbedingt für den Sommer nähen. Und deine Schuhe - hach, ganz toll! (Auch dass du es bei 3 Grad noch geschafft hast, diese zu wechseln!).

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  14. Oh, was für ein mega geniales Outfit!! I'm loving it!! Dein Style ist einfach großartig!! GlG Janine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Daxi,
    Deine Kombi schaut ganz wundervoll aus! Die viele Mühe hat sich absolut gelohnt. Ich hoffe, Du findest genug Gelegenheiten, beides zu tragen.
    Hast Du an Deinem Shirt noch Anpassungen vorgenommen oder original nachgenäht? Der Kragen schaut so gar nicht abgesteppt aus.
    Liebe Grüße, Stef

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über jeden Kommentar, jede Anregung, jede Meinung von Euch!